10 Beratung mit dem Modell des Inneren Teams

Dieses Seminar ist für Berater und Trainer gedacht, die bereits mit dem Modell des Inneren Teams arbeiten und es zur wesentlichen Grundlage von Beratung und Training machen wollen.

Lernziele

Das Seminar fördert die Fähigkeit des Beraters/Trainers:

  • einen Beratungsansatz zu realisieren, der sowohl das „Individuum im System“ als auch das „System im Individuum“ berücksichtigt und demzufolge auf einer zweifachen Erkundung des äußeren und inneren Kontextes aufbaut;
  • die Erhebung des äußeren Kontextes im Hinblick auf vier Dimensionen zu vollziehen und zu visualisieren: strukturell-systematisch, historisch-entwicklungsdynamisch, situativ („Wahrheit der Situation“) und geographisch-territorial;
  • nach der Erhebung des inneren Kontextes („Inneres Team“) eine Teamdiagnose vorzunehmen und eine entsprechende „Willkommensrede“ derart zu halten, dass die Leistung einzelner Mitglieder in ihrem Ergänzungs- und Kooperationsverhältnis erkannt und gewürdigt wird;
  • als Berater nicht nur die kundige Erhebung und Erfragung zu leisten, sondern auch Stellung zu nehmen, „Farbe zu bekennen“ auf allen vier Seiten des Kommunikationsquadrates, so dass im Beratungsdialog das „Sich-Interessieren“ und das „Sich-Zeigen“ in eine dynamische Balance geraten;
  • Lösungen zu erarbeiten, die dem Stimmigkeitsangebot folgen, d.h. sowohl wesensgemäß als auch system- und situationsgerecht sind;
  • zur „Inneren Teamentwicklung“ beizutragen, z.B. durch Moderation innerer Turbulenzen, durch Auflösung innerer Pattstellungen, durch Integration innerer Außenseiter, durch Erkennen von Fehlbesetzungen oder durch Neueinstellung bei auftretenden Vakanzen;
  • insbesondere auch durch kundigen Umgang mit „Inneren Widersachern“ zu bewirken, dass aus innerem Gegeneinander ein Miteinander werden kann;
  • für verschiedene Rollen und Standardsituationen eine „Innere Idealaufstellung“ zu entwerfen, die Grundlage für individuelles Training werden kann.

Dieses Seminar ist für fortgeschrittene TeilnehmerInnen. Wir empfehlen die vorherige Teilnahme an dem Seminar „Theorie und Praxis des Inneren Teams“ (Nr. 9).

Teilnahmevoraussetzung:
Seminar 1: „Grundkurs Kommunikation: Modelle und Methoden“
Empfohlen wird darüber hinaus die Teilnahme an dem Seminar "Aufbaukurs Kommunikation: Diagnose und Intervention" (Nr. 2) sowie an dem Seminar "Theorie und Praxis des Inneren Teams" (Nr. 9).

Seminartermine 2019

Seminar 10 „Beratung mit dem Modell des Inneren Teams“
Leitung: Constanze Bossemeyer
Ort: Haus am Schüberg, 22949 Ammersbek (das ursprüngliche vorgesehene Osterberg-Institut stellt 2019 den Betrieb ein)
Gebühr: 680,- €
Dauer: 3,5 Tage
TERMIN: 22. – 25.09.2019 (Start: 23.09., 11.00 Uhr; Ende: 26.09., 13.00 Uhr)
Achtung: Der ursprüngliche Termin 23. – 26.09.2019 musste aufgrund der Tagungshausänderung um einen Tag verlegt werden.