Grundkurs Kommunikation für Studentinnen und Studenten: Modelle und Methoden (1)

Seit 2009 wird die Kommunikationspsychologie nach Schulz von Thun an der Universität Hamburg nicht mehr gelehrt.
Über Jahre waren die praxisorientierten Inhalte bei den Studenten eine willkommene Ergänzung zu den stark kognitiv orientierten Studieninhalten. Vor allem für das (Berufs-) Leben nach dem Studium geben einem die bekannten Kommunikationsmodelle Schulz von Thuns einen Kompass an die Hand und nützen nicht nur angehenden Beratern, Trainern, Coaches und Klärungshelfern, sich in der Kommunikation zu orientieren.


Nun besteht auch für Studenten endlich wieder die Möglichkeit, praxisrelevante Erfahrungen in der Anwendung der Lehre Schulz von Thuns direkt von der Quelle zu erwerben.

 

Die Kursinhalte und Lernziele entsprechen denen des regulären "Grundkurses Kommunikation: Modelle und Methoden", organisatorisch gibt es jedoch einige Unterschiede.

 

Anders als bei den üblichen ZKP-Seminaren:

 

• richtet sich dieses Angebot ausschließlich an Vollzeitstudierende (mit ensprechendem Nachweis).
• findet der Kurs in Räumen in Hamburg statt. Es fallen daher keine Tagungshauskosten an. Mögliche Übernachtungen sind von den Teilnehmern selbst zu organisieren.
• dauert der Kurs 3 Tage, statt der üblichen 3,5 (über die genauen Seminarzeiten werden Sie nach der Anmeldung informiert).
• wird das Seminar bei maximal 16 Teilnehmern von einem Dozenten geleitet.

 

"Grundkurs für Studierende: Modelle und Methoden" (1D)

Leitung: Larissa Stierlin Doctor
Ort: Centrum für persönliche Entwicklung - ARTS, Heimhuder Str. 92, 20149 Hamburg
Gebühr: 325,- €
Dauer: 3 Tage
TERMIN:
30.03. - 01.04.2016

(Seminarzeiten:

30.03.16: 10.00 - 18.00 Uhr,

31.03.16: 09.00 - 18.00 Uhr,

01.04.16: 09.00 - 17.00 Uhr)

 

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit Karen Nofze vom Schulz von Thun Institut auf.

Hier können Sie ein Infoblatt mit Anmeldeformular downloaden: